· 

Senioren-Ausflug 2018

Vom Solothurner Fachverband der Hauswarte zur Regionalfeuerwehr Untergäu

 

Pünktlich um 14.00 Uhr konnten wir den Theorieraum betreten, durch die freundliche Begrüssung durch den Kommandanten Major Hellbach Stefan.

 

Die Hitze war gross, so durften wir auch schon unseren Durst löschen. Danach gab es Informationen zur Organisation der Feuerwehr, welche Einsätze sie Fahren, dass Sie mit 91 Mann eine grosse Bereitschaft abdecken können. Erstaunlich ist, dass der Herz Notfall die meisten Einsätze auslöst, jetzt aber von der Feuerwehr mittels eines Herznotfalls App ersetzt werden soll. Nach dem wir genug Theorie hatten gab es eine Pause.

 

Danach konnten wir die Kleider Garderobe bekunden, Stiefel so wie Ausrüstung von Hosen und Jacken sind sehr gut bestückt für das kleinste Detail, so dass jeder Mann im Einsatz genau weiss wo auch seine Handschuhe…verstaut sind.

 

Der Fahrzeugpark war auch sehr interessant und gut organisiert. So, dass jeder Soldat gut informiert ist welche Utensilien in welchem Auto sind. Nach vielen beantworteten Fragen durften wir ein Reichhaltiges Apero einnehmen.

 

Einen grossen Dank gehört dem Kommandanten Stefan Hellbach der mit Leib und Seele seinen Job für die Feuerwehr ausführt, auch für die gute und freundlich Führung die wir geniessen konnten. Wir wünschen der RFU wenig tragische Einsätze. Wir bedanken uns, der Solothurner Fachverband der Hauswarte.

 

Präsidentin Monika Flückiger.