· 

66. Generalversammlung 2016

Generalversammlung der Solothurner Hauswarte in Schnottwil fand die 66. Generalversammlung statt.

Die Präsidentin Monika Flückiger Rickenbach, konnte eine grosse Hauswarte-Familie begrüssen. Die Schwerpunkte lagen bei der Wahl vom Gesamtvorstand und Revisoren. Diese wurden einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt. Neu in den Vorstand wurde Mathias Vogt, Balsthal, gewählt. Die Jahresrechnung mit Bilanz wurde analog ein-stimmig gutgeheissen. Eine Mitgliederbeitragserhöhung war nach zwanzig Jahren notwendig.

In allen Bereichen stiegen die Kosten. Dem Schweizerischen Fachverband in Luzern der Hauswarte, musste ab 2015 auch einen grösseren Betrag pro Mitglied abgeliefert werden. Das neue Outfit vom Vorstand wurde als super-gut begrüsst. Der Präsidentin-Jahresbericht fand grossen Anklang. Dies auch wegen den sehr gut durch geführten Anlässen und Weiterbildungskursen. Alle Traktanden konnten speditiv und einstimmig abgearbeitet werden. Die Top-Effizienz und Führung der Präsidentin wurde sehr gewürdigt. Verschiedene Mitglieder mit 25 und 30Jahren Mitgliedschaft konnten geehrt werden. Zwei Neu-Mitglieder mit Eidg. Diplomabschluss Hauswart, wurden geehrt. Für die Hauswartschule-Zulassung 2017, wurde die Anforderungs-Messlatte drastisch erhöht. Auch bei den Fächern für die Diplomabschlussprüfung. Das Jahresprogramm, Kursangebote, Anlässe usw. 2016, wurden mit grossem Applaus gutgeheissen.

Nach GV-Schluss konnten unsere Mitglieder die neusten Materialien und Maschinen für das Facilitymanagement bei 14 Ausstellern besuchen. Dies mit gleichzeitigem Apéro verbunden. Anschliessend konnte das hervorragend gekochte GV-Essen genossen werden. Die RUFA Brassband Rumisberg / Umgebung sorgten für super Unterhaltung. Wie immer fanden die tollen Tombolapreise reissenden Absatz. Eine sehr gut organisierte GV mit Infrastruktur, konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Vorstand SFDH