· 

Bericht Kurs 2.18

KURS SICHERHEIT AUF SPIELPLÄTZEN

 

Ich, Tahir Ceylan, Lehrender im 2. Lehrjahr als Fachmann Betriebsunterhalt und 21 weitere Kursteilnehmer, durften heute den 13.09.2018 lernen was sich hinter dem Thema „Sichere Spielplätze“ alles verbringt.

 

Den ganzen Donnerstag verbrachten wir die Zeit im Primarschulhaus in Rickenbach SO. Der Fachverband Hauswarte belehrte uns heute die rechtlichen Grundlagen und Haftungsfragen, einige Berechnungen, verschiedene Arten von Fallschutz und die zahlreichen Spiel-, Sport- und Bewegungsgeräte.

Sind es doch zum Teil kleine Mängel wie Risse im Holz oder Schrauben die schon Verletzungen oder Anlass zu Diskussionen geben. Tägliche, wöchentliche Wartungen in Visueller oder Operativer Form wird hier schon protokolliert und behoben. So sind alle Betreiber der Spielplätze rechtlich und mit einem guten Gewissen beruhigt. So das unsere Kinder wohlbehütet auf den Anlagen sich entfallen können. Jährliche Inspektionen dürfen aber nicht vergessen oder unterlassen werden. Diese Arbeit darf jedoch nur machen wer ein Spezialkurs absolviert hat und dafür Ausgebildet ist.

Unsere Präsidentin verwöhnte uns mit Znüni und Zvieri sowie ihr Partner mit dem selber gekochten Mittagessen in privater Umgebung.

Es war ein sehr interessantes Thema und ich konnte viel dazu lernen „es ist eben nicht nur einfach ein Spielplatz“.

Ich freue mich auf viele weitere Kurse vom Fachverband der Hauswarte und ich bin immer wieder überrascht von der Vielfältigkeit des Berufes, Fachmann Betriebsunterhalt.

 

Tahir Ceylan